Der Perlenturm

Meine kleine Perlenwelt

Bayrische Rose

BayRose 006

 

Während unseres Urlaubes wollte ich gerne diese hübschen Rosetta-Cabochons verarbeiten, die ich vor längerer Zeit mal gekauft hatte. Ich probierte dazu verschiedene Anleitungen aus, aber irgendwie wollt mir alles nicht so richtig gefallen, so daß ich jedes Mal das Gefädelte wieder auf gemacht habe. Etwas frustriert legte ich die Cabochons wieder auf die Seite, doch irgendwie ließ mir das Ganze keine Ruhe. Es mußte doch möglich sein, diese schönen 2-Loch-Perlen zu verarbeiten.

Am nächsten Tag machte ich mich wieder ans Werk und nach einigen Stunden fädeln, wieder auftrennen und neu beginnen, hatte ich dann endlich ein fertiges Armband in Blau und Weiß vor mir liegen. Da ich die anfangs erwähnten Rosetta-2-Hole-Cabochons verwendet habe und mein Freund spontan meinte:"Hast Du ein bayrisches Armband gefädelt?" bekam es den Namen "Bayrische Rose".

Da ich die gleichen Rosetta-Cabochons noch in Rose in meinem Kasten hatte und ich auch testen wollte, ob sich das Ganze auch mit normalen 6mm 2-Hole-Cabochons fädeln läßt, folgten gleich noch je ein Armband in Rot/Gold und in Rosétönen. Anschließend habe ich dann dran gemacht, eine Anleitung zu erstellen (hier geht es zum Download). Ich denke mal, daß sich das Design auch problemlos mit 6 mm Disc-Duos fädeln läßt, aber das werde ich auf alle Fälle auch noch ausprobieren und hier dafür einen Beitrag erstellen.

Das Armband ist nicht allzu schwer zu fädeln und sollte auch Anfänger nicht vor allzu große Schwierigkeiten stellen. Sollte es trotzdem Probleme geben, dann könnt Ihr mir gerne hier als Kommentar eine Nachricht hinterlassen oder mich über "Kontakt/Info" anschreiben.

 

Die weiß/blaue Variante war das 1. Armband und sozusagen der Prototyp der Bayrischen Rose. Hier wird auch klar, wie es zu dem Namen kam, denn man hat spontan die bayrische Flagge vor Augen.

BayRose blau wei 005

BayRose blau wei 005

BayRose blau wei 005 Verwendete Perlen:

  • Rosetta 2 Hole Cabochon, 6mm, Pastel White, #25001
  • Toho Seedbeads, 11/0, Permanent Finish - Galvanized Cobalt Blue, #PF586
  • Toho Seedbeads, 8/0, Permanent Finish - Galvanized Cobalt Blue, #PF586
  • Toho Seedbeads, 11/0, Opaque Luster White, #121
  • SuperDuo, Metalust Crown Blue, #24203
  • SuperDuo, White Pearl Shine, #247
  • Demi Round, 11/0, Metallic Cosmos, #88-89058

 

Das zweite Armband mit den rosé Rosettas habe ich ein kleines bißchen anders gefädelt, allerdings zeigte sich das als nicht so wirklich ideal, da sich dadurch die Perlen über den Rosettas ein kleines bißchen aufwerfen.

BayRose rose 001 BayRose rose 001 BayRose rose 001

 

Verwendete Perlen:

  • Rosetta 2 Hole Cabochon, 6mm, Violet Luster, #14496
  • Miyuki Seedbeads, 8/0, Duracoat Galvanized Eggplant, #4220
  • Miyuki Seedbeads, 11/0, Duracoat Galvanized Eggplant, #4220
  • SuperDuo, White Lila Luster, #13393-75861
  • SuperDuo, Pastel Burgundy, #16342-25031
  • Demi Round, 11/0, Trans Pale Dogwood, #46-89108

 

Bei dem dritten Armband habe ich ausprobiert, ob das Design auch mit normalen 6 mm 2-Hole-Cabochon funktioniert. Dabei habe ich wieder den gleichen Fädelweg wie beim ersten Armband gewählt und festgestellt, daß damit die Perlen doch wesentlich schöner sitzen, als bei dem rosè Armband. Diesen Fädelweg habe ich dann auch in die Anleitung übernommen, die Sie hier gerne kostenlos herunterladen können.

BayRose rose 001 BayRose rose 001 BayRose rose 001

 

Verwendete Perlen:

  • 2-Hole Cabochon, 6mm, Aztec Gold, #01710-34
  • Miyuki Seedbeads, 11/0, Duracoat Galvanized Berry, #4208
  • Miyuki Seedbeads, 11/0, Duracoat Galvanized Gold, #4202
  • Miyuki Seedbeads, 8/0, White Lava Red, #5505
  • SuperDuo, White Lava Red, #01390
  • SuperDuo, Aztec Gold, #91a
  • Demi Round, 11/0, Trans Stark Skin, #38-89110

 

Bei allen Armbändern habe ich Fireline Ultra 8 Carrier verwendet. Da keine 15/0 Seedbeads zum Einsatz kommen, kann man ruhig das 0,12 mm verwenden, da durch die Perlenwege nicht zu oft gefädelt wird. Beim Fireline Ultra 8 Carrier kann man aber auch ohne weiteress das 0,10 mm verwenden.

Als Nadel habe ich eine Tulip Nr. 11 verwendet.

Border

Hier haben Sie die Möglichkeit einen Kommentar zu hinterlassen. Bitte lesen Sie vor dem Absenden die Nutzungsbedingungen und bestätigen Sie die Kenntnisnahme mit einem Haken in dem dafür vorgesehenen Kästchen. Die Felder Name und Betreff müssen nicht zwingend gefüllt werden.

Der Admin wird von der Abgabe des Kommentars per Mail benachrichtigt, sobald er den Kommentar zur Veröffentlichung freigegeben hat, ist er hier für jeden Besucher sichtbar.

Danke

Kommentareingabe einblenden

Impressum • Datenschutz • Login • Kontakt

 

Alle auf dieser Homepage veröffentlichten Beiträge, Videos und Fotos sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht kopiert oder in irgendeiner anderen Weise weiter verwendet werden.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.